Zucker in Maßen schadet dem Körper nicht

Gepostet von Antje Bade, am 21.09.2021
Zucker in Maßen schadet dem Körper nicht

Übermäßiger Genuss von Zucker kann den Körper vielfältig schädigen.

Die Zähne werden durch die Säure angegriffen, die die Bakterien beim Zuckerabbau produzieren. Der Organismus entzieht seinen Kalzium-speichern das lebenswichtige Mineral, um die Übersäuerung, die durch den Zucker ausgelöst wurde zu neutralisieren, was wiederum eine Entkalkung der Zähne und Knochenabbau begünstigt. Hoher Zuckerkonsum erhöht das Risiko, im Alter an Diabetes zu erkranken, weil die Bauchspeicheldrüse zum Transport des Zuckers in die Zellen vermehrt Insulin produzieren muss, was auf Dauer zu einer 'Ermüdung' der Bauchspeicheldrüse führen kann. Zudem ist Zucker ein wichtiger Faktor bei der Entstehung von Übergewicht.

Auch Honig, Apfel- und Birnendicksäfte sowie Vollrohrzucker können, im Übermaß genossen, zu den genannten Gesundheitsstörungen führen. Trotzdem sollte Zucker nicht als Feind des Menschen verteufelt werden. Vollrohrzucker ist aber trotzdem empfehlenswerter als weißer Zucker, weil er vitaminschonender verarbeitet wird. Qualitativ guter Honig enthält zusätzlich wichtige Vitamine und Enzyme. Ein hoher Mineralstoffgehalt ist ein Pluspunkt der Dicksäfte. Brauner Zucker, dem im Vergleich zum weißen Zucker lediglich die letzte Reinigungsstufe der Raffinade fehlt und sogenannte Zuckeraustauschstoffe wie Sorbit, Xylit, Mannit oder Fruchtzucker sollten ebenfalls nur in Maßen genossen werden. Ob synthetisch hergestellte Süßstoffe wie Saccharin oder Cyclamate für die Gesundheit unbedenklich sind, ist noch umstritten.

Dennoch kann ein völliger Verzicht auf Zucker nicht die Lösung sein. Es gilt vielmehr, Süßigkeiten nicht als Ersatz für fehlende Zuneigung und mangelndes Selbstvertrauen zu missbrauchen oder damit versuchen, innere Leere oder Frustration zu kompensieren. Bei richtigem Umgang kann die süße Versuchung durchaus ein Lustgewinn sein, der nicht in Reue umschlagen muss. Übrigens: Bluthochdruck-Patienten, die ihren Speiseplan täglich um eine Tafel halbbittere Schokolade ergänzen, senken so ihren Blutdruck messbar. Der Grund sind die im Kakao enthaltenen Polyphenole. Allerdings sollten die aufgenommen Kalorien an anderer Stelle wieder eingespart werden.

Folgen Sie uns bei

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 UVP: bei nicht zu Lasten der KK abgegebenen Produkten handelt es sich um eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. AVP: Verkaufspreis gemäß der deutschen ABDA-Datenbank, d.h. verbindlicher Abrechnungspreis nach der deutschen ABDA-Datenbank bei Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen, die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt, abzüglich eines Abschlags in Höhe von 5%, sofern die Rechnung des Apothekers innerhalb von zehn Tagen nach Eingang bei der gesetzlichen Krankenkassen beglichen wird (§ 130 SGB V).

2 Preise inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versand

3 Preis solange der Vorrat reicht, Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Doppelrabattierung.

4 * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) bzw. gegenüber des AVP: Verkaufspreis gemäß der deutschen ABDA-Datenbank, d.h. verbindlicher Abrechnungspreis nach der deutschen ABDA-Datenbank bei Abgabe zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen, die sich gemäß § 129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt, abzüglich eines Abschlags in Höhe von 5%, sofern die Rechnung des Apothekers innerhalb von zehn Tagen nach Eingang bei der gesetzlichen Krankenkassen beglichen wird (§ 130 SGB V). Die Ersparnis ist ggf. zeitlich begrenzt.


Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt, können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen und vieles mehr.

Registrieren

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 19:00
Dienstag 08:00 - 19:00
Mittwoch 08:00 - 19:00
Donnerstag 08:00 - 19:00
Freitag 08:00 - 19:00
Samstag 08:30 - 14:00
Sonntag Jetzt geschlossen