Fax  0211 748 71 00
   
Telefon  0211 74 40 04
   

Kostenlose Servicenummer  0800 100 35 61

  Unsere Kundeninformation
E-Mail  post@apotheke-kempken.de   Themen-Datenbank - Weitere Themen

 

Themenbereich Weitere Themen - Osteoporose

 

 

Mehr Knochen-Power auf die Dauer

Stabile und tragfähige Knochen bis ins hohe Alter - wer wünscht sich das nicht ?
Denn: Machen die Knochen nicht mehr mit, geht buchstäblich nichts mehr.
Mit 35 bis 40 Jahren beginnt der altersbedingte Abbau der Knochen. Das ist ganz natürlich und kann niemand verhindern. Mit 70 Jahren hat dann jeder Mensch rund ein Drittel seiner Knochenmasse verloren. Das wirkt sich nicht aus, solange die Knochen auch bei Belastung in der Lage sind, das Körpergewicht zu tragen.
Tritt dagegen ein Knochenbruch auf, häufig bei älteren Menschen am Oberschenkelhalskno-chen, ist auch eine ärztliche Behandlung der Osteoporose angezeigt.

 

Krankheitszeichen einer Osteoporose

Im Anfangsstadium merkt der Betroffene oft lange nichts. Bei Fortschreiten der Krankheit kündigt sich Osteoporose häufig durch leichte Rückenschmerzen an, die immer stärker und schließlich unerträglich werden.
Manchmal fällt es auf, dass die Körpergröße abnimmt. Ursache dafür kann ein fast schmerzloses „Zusammensintern“ einzelner Wirbelkörper sein.
Ein Abnehmen der Körpergröße um mehr als drei bis vier Zentimeter ist osteoporoseverdächtig.

 

Wichtige Risikofaktoren

Frauen leiden häufiger an Osteoporose als Männer, weil sie in den Wechseljahren die schützende Wirkung der Östrogene weitgehend verlieren.
Folgende Punkte erhöhen das Osteoporoserisiko:

+  Die erbliche Belastung, wenn auch schon Mutter oder Großmutter erkrankt waren
+  Einnahme von Cortison- Präparaten über längere Zeiträume
+  Calciumarme Ernährung
+  Zu phosphatreiche Ernährung (Schokolade, Coca Cola, Fast Food)
+  Verdauungsstörungen mit chronischen Durchfällen

 

Vorbeugung

Bei vielen Menschen könnte Osteoporose durch regelmäßige sportliche Aktivität mit Muskelkräftigung und richtiger Ernährung verhindert werden.
Man versuche, sich seine (Muskel-)Kraft mit geeignetem Training bis ins hohe Alter zu erhalten.
Auch ist ein Leben lang die Calciumzufuhr wichtig. Die wichtigsten Calciumlieferanten sind Milch, Milchprodukte und calciumreiches grünes Gemüse wie Grünkohl, Brokkoli und Lauch.

Ebenso ist Vitamin D für einen gesunden Knochen von großer Bedeutung. Es ist vor allem in Seefisch enthalten, wird aber auch im Sommer durch Einfluss der Sonnenstrahlen in unserer Haut gebildet.

Webdesign & Realisation: >dialog.konzept< GmbH, Haan
zuletzt aktualisiert am 02/11/2017
webmaster.apotheke-kempken@dialogkonzept.de
© Apotheken Kempken, Düsseldorf