Fax  0211 748 71 00
   
Telefon  0211 74 40 04
   

Kostenlose Servicenummer  0800 100 35 61

  Unsere Kundeninformation
E-Mail  post@apotheke-kempken.de   Themen-Datenbank - Weitere Themen

 

Themenbereich Weitere Themen - Hausapotheke/Verbandskasten

HAUSAPOTHEKE UND VERBANDKÄSTEN

Gut gerüstet für alle Fälle?

Regelmäßig sollten sie überprüft werden - die Inhalte der Hausapotheke und der vor-handenen Verbandkästen (im Auto, am Arbeitsplatz...). Doch die Erfahrung zeigt allzu häufig, dass im "Ernstfall" das richtige Mittel fehlt oder verfallen ist, dass die Pflaster nicht mehr kleben und die Verbandschere zweckentfremdet wurde. Wer einmal eine solche Situation erlebt hat, der weiß, wie wichtig eine gut sortierte Hausapotheke und ein sorgfältig gepflegter Verbandkasten sind. Einige Tipps und Hinweise zur Bestückung Ihres Medikamentenschrankes sind im fol-genden aufgeführt.

Das sollte vorhanden sein:

  • Ein Mittel gegen Schmerzen und Fieber. Bewährt sind hier die Wirkstoffe Acetylsalicylsäure (ASS) und Paracetamol, die in verschiedenen Darreichungsformen (Tabletten zum Einnehmen, Lutschen und Auflösen, Saft, Zäpfchen) zur Verfügung ste-hen. Für Kinder ist ASS nur bedingt geeignet, Paracetamol-Präparate sollten eine dem Alter angemessene Dosierung besitzen.
     

  • Für Probleme im Magen-/Darmbereich wie Übelkeit und Erbrechen gibt es gute - auch pflanzliche und biologische - Präparate, die helfen. Denken Sie aber auch daran, dass dem Körper bei größerem Flüssigkeitsverlust wieder Elektrolyte zugeführt werden müssen.
     
  • Der Verlauf sich anbahnender Erkältungskrankheiten kann häufig durch rechtzeitige Einnahme homöopathischer und pflanzlicher Arzneien günstig beeinflußt werden. Auch ein Nasenspray sollte in der kalten Jahreszeit nicht fehlen.
     

  • Die Versorgung kleinerer Wunden und Blessuren, die man sich oft im Haushalt und in der Freizeit zuzieht, sollte gewährleistet sein. Sinnvoll sind hier ein Desinfiziens, eine Heilsalbe, Kompressen und Pflaster.
     

  • Gehören Personen zum Haushalt, die wiederkehrend an individuellen Beschwerden leiden (z.B. Herz-/Kreislauf, Hauterkrankungen, Migräne ...), sollte gerade hier Vorsorge getroffen werden. Dabei sind mögliche Wechselwirkungen mit einzunehmenden Dauermedikamenten zu beachten.

Fragen Sie uns - wir helfen Ihnen gerne !

Webdesign & Realisation: >dialog.konzept< GmbH, Haan
zuletzt aktualisiert am 02/11/2017
webmaster.apotheke-kempken@dialogkonzept.de
© Apotheken Kempken, Düsseldorf